Stromvergleich

Mit unserem TÜV-geprüften Stromvergleich können Sie Ihre Stromrechnung deutlich schmälern. Wer online Stromtarife vergleicht und anschließend zu einem günstigeren Anbieter wechselt, kann jährlich bis zu 500 Euro sparen. Dank des Stromrechners ist ein Wechsel des Anbieters schnell und leicht erledigt. Der günstigere Energieversorger ist mit dem Stromanbieter Vergleich im Handumdrehen gefunden – dann müssen Sie nur noch den Stromvertrag wechseln. Der einfachste Weg: Direkt online den Wechselantrag ausfüllen und abschicken – fertig. Die restlichen Formalitäten, wie beispielsweise die Kündigung beim bisherigen Stromversorger, übernimmt dann der neue Anbieter. Mit einem Stromanbieter Vergleich können Sie also auf leichte Art und Weise viel Geld und Zeit sparen. 

 

Das Wichtigste zuerst
  1. Ein regelmäßiger Stromvergleich zahlt sich aus, da Anbieter immer wieder Preisänderungen vornehmen und günstige Tarife von neuen Versorgern hinzukommen. Durch einen Stromanbieterwechsel kann so immer wieder aufs Neue gespart werden.
  2. Haben Sie sich einen passenden Stromtarif ausgesucht, können Sie direkt online den Wechsel beantragen. Der neue Versorger übernimmt dann in der Regel alle weiteren Schritte - auch die Kündigung des alten Stromanbieters.
  3. Die Versorgungssicherheit ist während des gesamten Wechselprozesses gewährleistet.
 
1Garantierte Versorgungssicherheit beim Stromanbieterwechsel
Keine Sorge: Auch während des Wechselprozesses fließt der Strom garantiert ohne Unterbrechung weiter. Sie müssen nicht befürchten im Dunkeln zu stehen, wenn Sie zu einem neuen Stromanbieter wechseln. Im Regelfall funktioniert der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter nahtlos. Falls Sie Ihr neuer Versorger wider Erwarten doch nicht sofort im Anschluss an den alten Stromvertrag mit elektrischer Energie beliefern kann, übernimmt in der Zwischenzeit auf jeden Fall der örtliche Grundversorger die Strombelieferung. Hierzu ist er schließlich gesetzlich verpflichtet. Beim Wechsel direkt nach einem Stromanbieter Vergleich ändert sich folglich nur der Name des Versorgers – und die Jahresrechnung wird dann deutlich günstiger. Sie können sich dann auf das zusätzliche Geld in der Haushaltskasse freuen.
2Kundenbewertungen als Orientierungshilfe
Wenn Verbraucher Strompreise vergleichen erhalten sie somit ohne viel Aufwand einen Überblick über die günstigsten Strompreise. Wenn der ideale Tarif gefunden ist, können Stromkunden ganz leicht direkt online wechseln. Um immer den bestmöglichen Wechselservice bieten zu können, werden alle Kunden anschließend um eine Bewertung gebeten. Dabei können Verbraucher sowohl den Stromrechner über die unabhängige Bewertungsplattform eKomi als auch den Anbieter über CHECK24 bewerten. Die Kundenbewertungen dienen als gute Orientierungshilfe auf der Suche nach dem Wunschtarif und beim Stromanbieter Vergleich.
3Empfohlene Einstellungen für den Stromvergleich
Bei einem neuen Stromanbieter kommt es nicht allein auf den günstigen Preis, sondern auch auf faire Vertragsbedingungen an. Damit Sie einen möglichst verbraucherfreundlichen Tarif abschließen, sind die Suchkriterien bei unserem Stromvergleich automatisch voreingestellt.
4Unsere fairen Voreinstellungen auf einen Blick
Durch eine maximale Vertragslaufzeit von 12 Monaten, eine maximal sechswöchige Kündigungsfrist und eine Vertragsverlängerung um höchstens 12 Monate bleiben Sie flexibel. Eine mindestens zwölfmonatige Preisgarantie schützt Sie während der gesamten Vertragslaufzeit vor Preiserhöhungen. Als Art der Preisgarantie empfehlen wir mindestens die Preisfixierung, denn sie umfasst alle Bestandteile außer Steuern und staatliche Abgaben. Durch die monatliche Abschlagszahlung müssen Sie nicht in Vorauskasse treten. Durch den Ausschluss von Pakettarifen zahlen Sie nur die Menge an Strom, die Sie tatsächlich verbrauchen. Ein Neukundenbonus bringt zusätzliche finanzielle Vorteile. Durch eine Begrenzung auf maximal 15 Prozent des Jahrespreises täuscht der Bonus nicht über den wahren Preis hinweg. Der Bonus muss zudem nach spätestens einem Jahr ausbezahlt werden.
5Günstiger Ökostrom
Ökostrom steht für die umweltfreundliche Alternative, aus erneuerbaren Energiequellen nachhaltigen Strom zu erzeugen. Wer die Energiewende in Deutschland unterstützen möchte, sollte sich für Strom aus erneuerbaren Energien entscheiden. Dabei können Sie auch Ihren Geldbeutel schonen, denn die Tarife der Ökostromanbieter sind häufig günstiger als die teure Grundversorgung. So funktioniert es: Sie passen im Stromanbieter Vergleich mit der Auswahl "Nur Ökostrom" die Tarifsuche an Ihre individuellen Bedürfnisse an - schon werden ausschließlich Ökostromtarife angezeigt. Auf diese Weise tun Sie etwas für die Umwelt, denn gleichzeitig wird der Graustromverbrauch reduziert. Der Wechsel zu Ökostrom ist ganz einfach: Beim Stromvergleich die Option "Nur Ökostrom" bei "Ja" anklicken und den Vergleich starten. Nun den neuen Stromtarif auswählen und den Wechsel zu einem nachhaltigen Versorger beantragen. Die weiteren Formalitäten übernimmt dann der neue Stromanbieter. Die durchgängige Versorgung mit Strom bleibt auch mit Ökostrom so sicher wie zuvor.
6Durchschnittlicher Stromverbrauch
Wer seinen Stromanbieter wechseln möchte, muss beim Stromvergleich neben der PLZ auch seinen jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden angeben. Eigentlich reicht hier ein Blick auf die letzte Stromrechnung, aber sie ist nicht immer gleich zur Hand. Deshalb können sich Verbraucher auch an Richtwerten orientieren, die anhand von Durchschnittswerten berechnet werden. Beispielsweise verbraucht ein Single durchschnittlich zwischen 1.500 und 2.000 kWh im Jahr.
7Ein regelmäßiger Stromvergleich lohnt sich
Viele Verbraucher denken, dass sich nur der erste Wechsel aus der Grundversorgung heraus lohnt, da hier von einem Neukundenbonus profitiert werden kann. Da sich die Preise der Stromanbieter aber regelmäßig ändern und immer wieder neue Versorger mit günstigen Angeboten auf den Markt kommen, lohnt es sich, in regelmäßigen Abständen den Stromkostenvergleich durchzuführen. Indem Sie die Wechselfristen für Strom- und Gasverträge nutzen, können Sie erneut von Stromanbieter Prämien und Boni profitieren und so immer wieder aufs Neue sparen. Spätestens bevor der aktuelle Laufzeitvertrag endet, sollten Verbraucher noch einmal die Stromtarife vergleichen und prüfen, ob sich ein besseres Angebot finden lässt. Bei einer Strompreiserhöhung haben Kunden ein Sonderkündigungsrecht, auch hier empfiehlt sich der erneute Strompreis Vergleich.
8Kündigen & Wechseln
Viele Verbraucher beziehen Ihren Strom noch vom örtlichen Grundversorger. Dabei ist ein Anbieterwechsel ganz einfach und unkompliziert und mit nur wenigen Klicks erledigt. Zudem können Sie gerade beim Wechsel aus der Grundversorgung heraus von einem Neukundenbonus profitieren. Haben Sie den kostenlosen Stromvergleich durchgeführt und sich für einen Anbieter entschieden, übernimmt dieser in der Regel alle weiteren Schritte - auch die Kündigung beim Vorversorger.

Stromvergleich

Mit unserem TÜV-geprüften Stromvergleich können Sie Ihre Stromrechnung deutlich schmälern. Wer online Stromtarife vergleicht und anschließend zu einem günstigeren Anbieter wechselt, kann jährlich bis zu 500 Euro sparen. Dank des Stromrechners ist ein Wechsel des Anbieters schnell und leicht erledigt. Der günstigere Energieversorger ist mit dem Stromanbieter Vergleich im Handumdrehen gefunden – dann müssen Sie nur noch den Stromvertrag wechseln. Der einfachste Weg: Direkt online den Wechselantrag ausfüllen und abschicken – fertig. Die restlichen Formalitäten, wie beispielsweise die Kündigung beim bisherigen Stromversorger, übernimmt dann der neue Anbieter. Mit einem Stromanbieter Vergleich können Sie also auf leichte Art und Weise viel Geld und Zeit sparen. 

Sicherer und kostenloser Stromvergleich – Seit Jahren steigen die Strompreise in Deutschland stetig an, was mit hohen Kosten für den Verbraucher verbunden ist.